“Essen ist Frieden” – Pfannkuchen

“Essen ist Frieden” – ein bekanntes Sprichwort aus Dan’s Heimat Vietnam.

Die Geschichte so vieler Länder ist geprägt von Kriegen, Dürren, Überschwemmungen und anderen Naturkatastrophen. Unser Essen ist dabei mehr als eine reine Nahrungsaufnahme geworden. Unsere Ahnen wussten noch, wie sie aus einfachen Zutaten in kurzer Zeit das Bestmögliche zaubern, um die Familie zu nähren und den Familienfrieden zu wahren.

Not macht eben erfinderisch.

So entstand der „Pfannkuchen“, ein Arme-Leute-Essen, das viele Nationen auf Ihre Art und mit den vorhandenen Zutaten zubereiten.

Vom indischen Dosa, äthiopischen Injera, vietnamesischen Bánh xèo bis hin zum österreichischen Kaiserschmarrn oder russischen Blini – dieses einfache Gericht geht um die Welt!

Eine einfache Mahlzeit, die Menschen verbindet und Wohlbefinden sowie inneren Frieden schenkt.

Lass Dich von der Healthhack Academy inspirieren und kreiere deinen eigenen Pfannkuchen oder beLebe die alten Rezepte deiner Großeltern.

1. Zutaten für 2 Personen

Variationen salzig oder süß

  • Gewürze: Kurkuma, Curry, Chilli, Pfeffer, Kümmel usw.
  • Schnittlauch, Koriander oder Frühlingszwiebeln
  • Obst: Äpfel, Birnen, Bananen usw.
  • Gewürze: Zimt, Vanille, Tonkabohne usw.

2. Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren.*
  2. Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen.
  3. Sobald die Pfanne warm ist, den Teig mit einer Kelle dazugeben.
  4. Den Teig gold-braun ausbacken und dann wenden.
  5. Nochmals 2-3 Minuten warten und der Pfannkuchen ist fertig.

*Variationen salzig oder süß

  1. Für einen süßen Teig, empfehlen wir die oben erwähnten Gewürze (Zimt, Vanille,…)
    • Tipp: Äpfel und Birne lassen sich mit einer Reibe viel schneller bearbeiten.
  1. Für eine salzigen Teig, empfehlen wir die oben erwähnten Gewürze (Kurkuma, Curry,…)

Guten Appetit!