You are currently viewing Matcha Popcorn Mousse
qrf

Matcha Popcorn Mousse

Heute wirds etwas crazy – und ernst, also schnall Dich an und viel Spaß mit diesem fixen Dessert!

Schicht für Schicht bauen wir aus einer Grundlage von einer Frucht deiner Wahl, einer Mousse aus Kichererbsenwasser und Matcha und salzigem Popcorn eine spannende Nachspeise zusammen.

Mousse aus Kichererbsenwasser?

Ja, das schmeckt super und ist in Verbindung mit dem belebenden Matcha Tee Pulver ein leichtes und energetisierendes Dessert. Also Topping haben wir uns als geschmacklichen Kontrast für salziges Popcorn entschieden, das Du mit wenigen Zutaten selbst herstellen kannst. Abgefahren, schnell zubereitet und lecker! Ein idealer Nachtisch zum Vorbereiten.

Kommen wir aber noch einmal zur Schichtung. So wie dieses Dessert ist auch unser Leben bunt und vielschichtig. Nur wird im Aussen seit langer Zeit der Eindruck vermittelt, dass bunt mit Unmengen an Make-Up und Vielschichtigkeit mit vielen unterschiedlichen Masken gleichzusetzen ist.

So wird unser “wahrer” Wesenskern von immer mehr Schichten und Masken verdeckt. Das selbe gilt auch für unsere Gesundheit, wir fühlen und erLeben uns und unsere Urkraft immer weniger!

Wenn Du ein paar Masken ablegen möchtest und mehr in deine Schöpferkraft kommen willst, dann melde Dich gerne und/oder komme zu einem unserer KochCoachings und Seminaren.

Wir freuen uns, mit Dir Deinen Wesenskern Schicht um Schicht frei zulegen – dabei wird Dir sich ein wundervoller Weg offenbaren!

1. Zutaten

  • Ca. 150ml Kichererbsenwasser (Abtropfwasser einer Packung Kichererbsen)
  • 1EL Zitronensaft
  • 20g Rohrzucker, Agavenzucker o.ä.
  • 1 Apfel (oder Frucht der Saison)
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 1TL Matcha Pulver
  • 1/2TL Traubenkernmehl (ohne fällt die Masse schneller zusammen)
  • 50g Popcorn Mais
  • Neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

2. Zubereitung

  1. Kichererbsenwasser in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät (oder von Hand) aufschlagen
  2. Nach ca. 5 Minuten Zitronensaft, Zucker und Gewürze zugeben
  3. Mousse so lange aufschlagen (ca. 10 Minuten), bis die Masse richtig fest ist und “kopfüber” in der Schüssel hält
  4. Währenddessen etwas Öl in einem Topf erhitzen
  5. Popcorn Mais zum heißen Öl geben und Deckel auf den Topf legen
  6. Mais unter gelegentlichem Schütteln komplett “aufpoppen” lassen
  7. Gepoppten Mais mit Salz würzen und etwas abkühlen
  8. Feste Mousse wie gewünscht abschmecken
  9. Den Apfel würfeln und in Gläser verteilen
  10. Mousse darauf geben und mit dem gesalzenen Popcorn toppen

Mit etwas Grün garnieren und mit dem restlichen Popcorn servieren!

Dominik Piecha

Hallo lieber Healthhacker, schön, dass Du das bist und Deine Gesundheit wieder in die eigenen Hände nimmst! Dabei inspiriere ich Dich gerne! Dein Dominik